Napoleon Series Archive 2003

Individual record of the Escadron Sacré
In Response To: Escadron Sacré ()

In a rare german magazine, published during the first half of the 19th century, a personal account of Major von Kalckreuth could be found. He participated in the 2nd combined prussian hussar regiment during the russian campaign.

The following (german, pardon!) text refers to the formation of the Escadron Sacré:

"Eine ziemlich große Anzahl Kavallerie-Offiziere der ehemaligen großen Armee waren noch beritten, jedoch ein jeder von ihnen setzte einzeln seinen Weg fort, da die Gemeinen ohne Pferde waren und zu Fuß zerstreut umherliefen. Napoleon beschloß daher, diese Offiziere zu sammeln und in einen Trupp zu vereinigen, da es ihm ganz an Kavallerie fehlte. So entstand die Garde d'honneur, wovon der König von Neapel Chef, und General Grouchy Kommandeur ward. Auch wir wurden vom Major v. Zieten aufgefordert, in dieses Korps einzutreten, doch Niemand wollte sich entschließen, seine Kameraden zu verlassen, und sich in einen ihm gänzlich fremden Offizierkreis aufnehmen zu lassen. Der Major stellte uns so dringend vor, wie vielleicht unserm Vaterlande dies nachtheilig sein könnte, wenn Keiner von uns sich zum Eintritt bei dieser Garde d'honneur meldete, da wir doch bisher Alles gethan hätten, was man von uns Preußen verlangt habe, und auch jetzt in der Noth, als noch einziges preußisches Offizier-Korps, unsere Bereitwilligkeit zeigen möchten. (Das preußische Ulanen-Regiment war weiter vor uns, und hatte von dieser Formation der Garde d'honneur keine Nachricht bekommen.) Endlich entschlossen sich die Lieutenants von Bonin und von Probst, mit mir bei diesem Korps einzutreten. Am nächsten Morgen meldeten wir uns beim General Grouchy; auf einer Plaine waren sämmtliche Offiziere der Garde d'honneur in einem Gliede aufgestellt; hier sah man von allen Kavallerie-Regimentern, sowohl französischen als baierschen, würtembergischen, polnischen und andern mehr, woraus die verschiedenen Kavallerie-Korps bestanden hatten; einzelne Offiziere, theils noch uniformiert, theils aber auch mit übergezogenen russischen Bauerkleidungen. Ein General ritt die Front hinunter, zählte die ziemlich lange Reihe, und da, wor die Mitte war, fing das zweite Glied an, welches sich sogleich hinter das erste setzen mußte. Wir drei Preußen hielten nebeneinander, und kamen in's zweite Glied. Nun wurde diese Eskadron in vier Züge getheilt, die Generale führten dieselben, die Regiments-Kommandeurs ritten auf den Flügeln in Stelle der Unteroffiziere, die übrigen Offiziere aller Grade bildeten als Gemeine die Züge. Bevor wir abmarschierten, mußte, nach französischer Art, zu Vieren sich Jeder selbst abzählen; unsere Nebenleute waren Polen, kannten die französische Sprache wenig, und so mußte dies Abzählen mehreremale wiederholt werden, bevor wir damit in Richtigkeit kamen. Endlich wurde zu Vieren rechts abgebrochen, und auf der Straße gegen Borissow vormarschirt, jedoch kaum hatten wir eine Viertelmeile zurückgelegt, als es hieß, der Kaiser wäre hinter uns; auf der Stelle wurde rechts neben dem Wege Front gemacht, und das Gewehr aufgenommen; die letztere Scene war höchst lächerlich, denn jeder Garde d'honneur zog sein Schwert von einer andern Stelle heraus, als sein Nebenmann. - Aus Bequemlichkeit, größtentheils aber aus Körperschwäche, hatten fast Alle ihre Pallasche und Säbel an den Sätteln befestigt, um nicht von dem Druck der Degenkoppel zu leiden, und auch bequemer auf- und absteigen zu können. Daher sah man Einige rechts nach den Pistolenhalftern, Andere links nach denselben, und Viele hinter ihren Sätteln nach den Mantelsäcken greifen, um ihre Klingen zu ziehen. - Der Kaiser Napoleon saß mit dem König von Neapel in einer Fensterkutsche, die von sechs magern Rappen gezogen wurde, und fuhr längs unsrer Front hinauf; die Thürfenster waren heruntergelassen, und Napoleon dankte kopfneigend aus denselben, als ihm das vive l'empereur entgegenschallte. Sobald derselbe die Front passirt hatte, wurde das Gewehr wieder eingesteckt, und wir folgten, zu Vieren abgebrochen, unmittelbar dem Wagen."

Nice regards from Southern Germany
Markus Stein

Messages In This Thread

Escadron Sacré
Individual record of the Escadron Sacré
Re: Individual record of the Escadron Sacré