Napoleon Series Archive 2015

Mützenblech der russisch-holsteinischen Grenadiere

Los Nr. 4721 Mützenblech der russisch-holsteinischen Grenadiere: Das feuervergoldete, reliefierte Mützenblech aus Messing reich geschmückt mit Trophäendekor und Blattranken, im Zentrum über blau emailliertem Grund das Spiegelmonogramm "P" des späteren Zaren Peter III., zwischen 1756 und 1761. Am Oberrand aufgelegter russischer, geschwärzter Doppeladler, in der Mitte zwei aufgelegte Kupferplatten mit den farbigen Wappen von Russland und Schleswig-Holstein-Gottorp. Die Wappenauflagen lose, der Unterrand etwas beschnitten.
Sehr selten. Vgl. ein Exemplar im Militär-Historischen Museum der Artillerie- und Ingenieurstruppen in St. Petersburg, Museumskatalog 2004, S. 96.

A beautiful piece, see large images here:

http://www.hermann-historica.de/auktion/hhm68.pl?f=NR_LOT&c=4721&t=temartic_M_D&db=kat68_m.txt